Artikel

Anna Zach holt Silber

Bei den Kreismeisterschaften der U12 in Neus├Ą├č traten von der DJK Friedberg Marie Buchmann und Simon Schlesing an. Die warmen Temperaturen sorgten f├╝r jede Menge pers├Ânliche Bestleistungen. F├╝r Marie (W10) war es erst der zweite Wettkampf ├╝berhaupt. Im Ballwurf belegte sie mit 23 Metern einen tollen zweiten Platz unter 30 Teilnehmerinnen. Platz sechs gelang ihr im Weitsprung mit 3,32 Meter, hier waren sogar 41 Teilnehmerinnen am Start, genauso wie ├╝ber 50 Meter, wo sie am Ende mit 8,75 Sekunden auf Platz 10 lief. Zum Abschluss gab es f├╝r sie noch den gleichen Platz ├╝ber 800 Meter. Simon Schlesing in der M11 warf hervorragende 40,50 Meter mit dem Schlagball und holte sich damit den Vizetitel. Mit 4,05 Meter und Platz vier schrammte er im Weitsprung nur knapp am Podest vorbei. Auch ├╝ber 50 Meter zeigte er sein Talent und wurde mit 8,05 Sekunden guter F├╝nfter. Zum Abschluss lief er ├╝ber 800 Meter in 2:50,07 Minuten nochmals auf den Silberrang.
Gleichzeitig fanden die Schw├Ąbischen Blockmeisterschaften der U14 und U16 in Aichach statt. Hier trat einzig Anna Zach von der DJK Friedberg an und zeigte einen gelungenen Wettkampf. Den Auftakt machte sie mit 13,79 Sekunden ├╝ber 80 Meter H├╝rden und verbesserte sich hier ├╝ber eine halbe Sekunde. Im Hochsprung ├╝bersprang sie wie beim letzten Wettkampf, als sie Schw├Ąbische Meisterin wurde, erneut 1,52 Meter. Eine weitere Bestleistung stellte sie ├╝ber 100 Meter in 14,39 Sekunden auf. Beim Speerwurf flog der Speer auf erfreuliche 20,74 Meter. Zum Abschluss riskierte sie im Weitsprung noch mal alles und schaffte mit 4,57 Meter erneut eine pers├Ânliche Bestleistung. Insgesamt sammelte sie 2361 Punkte, dies bedeutete den Vizetitel im Block Sprint/Sprung in der W15.
Bei den Bayerischen Langstaffelmeisterschaften in Freising traten Sultan Nuguse, Tim Mahl und Ahmed Tamam ├╝ber 3x1000 Meter der U20 au├čer Konkurrenz an, da Sultan und Ahmed noch nicht wie vom Verband gefordert ein Jahr lang im Besitz eines g├╝ltigen Startpasses sind. Nur knapp zwei Sekunden hinter dem Zweitplatzierten liefen sie in hervorragenden 8:23,39 Minuten ins Ziel.

Autor: Karin Wiegmann (13.06.2019)