Artikel

Gute Leistungen des Nachwuchses beim Munich Indoor


Zur Galerie

Beim Munich Indoor Meeting zeigten drei junge Athletinnen der DJK Friedberg recht gute Ergebnisse und dass, obwohl sie derzeit nur wenige Disziplinen spezifisch trainieren k├Ânnen. Anna-Luisa Spatz in der W15 lief 8,89 Sekunden ├╝ber 60 Meter, die ein Jahr j├╝ngere Sabrina Mayer war sogar mit 8,68 Sekunden noch ein St├╝ckchen schneller und verpasste nur knapp den Endlauf. Mit 10,06 Sekunden ├╝ber 60 Meter H├╝rden zeigte sie auch in dieser Disziplin eine ordentliche Leistung. Im Weitsprung sprang sie mit 4,57 und Platz sechs in einem gro├čen Teilnehmerfeld weit nach vorne. Viola Vitting in der U18 kommt immer besser in Fahrt. Mit 9,69 Sekunden ├╝ber 60 Meter H├╝rden wurde sie insgesamt F├╝nfte. F├╝r eine gro├če ├ťberraschung sorgte sie im Hochsprung. Sie steigerte sich auf gl├Ąnzende 1,60 Meter und gewann damit mit drei Zentimeter Vorsprung den Wettbewerb.

Autor: Karin Wiegmann (27.02.2017)